MCI führt Regie am 29. ISBT-Kongress in Basel

Spitzenleistung am diesjährigen ISBT-Kongress: Mitglieder aus 101 Ländern gehören der Internationalen Gesellschaft für Bluttransfusion an. Die Organisation vereint Spezialisten aus allen Sparten auf dem Gebiet der Transfusionsmedizin. Einer der gesellschaftlichen Höhepunkte liegt in der Ausrichtung des jährlichen Regionalkongresses. Für das 29. Jubiläum hat MCI The Netherlands mit Unterstützung durch MCI Zürich die Regie geführt.

Für das Ereignis durfte MCI The Netherlands mit Unterstützung durch MCI Zürich ein Veranstaltungskonzept für eine fünfgeschossige Location entwickeln. Mit Elan stellten sich alle der Herausforderung und nutzten ihr umfangreiches Fachwissen auf den Gebieten Kongressmanagement und Live-Events. Die Ausstellungshalle verlief über das Untergeschoss sowie die erste Etage: Es galt also sicherzustellen, dass die Gäste trotz des dazwischenliegenden Erdgeschosses sämtliche Stockwerke und Vorführungen besuchen. Mit der Aufstellung eindeutiger Wegweiser wurde dieses Ziel erreicht – alle fünf Etagen waren gut besucht, und der nahtlose Ablauf bescherte der gesamten Ausstellung  grossen Erfolg.

Keine Herausforderung ist zu gross!

Erstmals in der Geschichte dieser Veranstaltung standen alle Anwesenden – einschliesslich VIPs und Ausstellern – vor der Aufgabe, ihre Ausweise selbst zu drucken: Nach Erhalt des E-Tickets standen dafür im Registrierungsbereich Stände zum Sofort-Print zur Verfügung. Dieser komplett neue Ansatz für den ISBT-Kongress funktionierte reibungslos. Nachdem alle ihre Schilder ausgedruckt hatten, mussten sie nur noch zu ihrem Umhängeband greifen und ihre ISBT-Tasche mit den benötigten Materialien bestücken – schon konnte es losgehen! Der erste Anlaufpunkt nach Eintritt in das Gebäude war die beliebte ISBT-Selfie-Wall: Hier sorgten die Teilnehmer für gemeinsame Erinnerungen. Die Kongress-App wurde etagenübergreifend auf zahlreichen Bildschirmen beworben, der erforderliche WLAN-Code für den einfachen Zugriff untereinander geteilt.

Besucherwelt auf mehreren Etagen

Ohne das berühmte Schweizer Flair gäbe es keinen Kongress in Basel. Zusammen mit Ovation Zürich boten wir ein effektvolles Rahmenprogramm: Vor dem Hintergrund der charakteristischen Kühe und sanften Berglandschaft der Schweiz konnten wir den Gästen eine traditionelle Alphorn-Show bieten – einschliesslich einer Jodel-Einlage während der offiziellen Eröffnungszeremonie. Alle Beteiligten waren von dieser Erfahrung so angetan, dass sie die Bühne gar nicht mehr verlassen wollten. Am darauffolgenden Tag wurde es dann sportlich: 100 Läufer begaben sich auf die 7 Kilometer lange «ISBT-Rennstrecke» entlang des Rheins – mit willkommenen Unterbrechungen durch ortskundige Kenner, die in aller Ausführlichkeit spannende und inspirierende Geschichten über die Stadt zum Besten gaben.

Ein Erfolg für alle Beteiligten

«Es wird schwierig, den diesjährigen Kongress zu übertreffen», resümierte ISBT-Präsident Martin Olsson.

Begeisterte Aussteller, begeisterter Kunde, begeisterte Teilnehmer: Begeistertes MCI-Team mit Projektführung durch MCI The Netherlands!

 

HOLEN SIE UNS MIT INS BOOT

Melden Sie sich bei uns, und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Visionen verwirklichen.